Highlights

melsec-iq-f

MELSEC  iQ-F Simple Motion

melservo-open-net

Melservo Open Network

melfa-easy

MELFA EasyFeed Roboter

frequenzumrichter-fr-a800

Spezialumrichter FR A800 Plus

MELSEC iQ-F Simple Motion

Ihr kostengünstiger Einstieg in die Motionwelt

Für zahlreiche Anwendungen gibt es erweiterungsfähige Grundgeräte, mit denen Sie nicht nur die Verdrahtung, sondern auch die Kosten reduzieren. So können Sie flexibel mit unserer umfassenden Auswahl an qualitativ hochwertigen Produkten und Innovationen Ihre perfekte Maschine realisieren.

Ihr vorprogrammierter Erfolg

Komplettlösung 1 – für bis zu 8 Achsen – mit „5+2“ Parametrierung bis zum Ziel

Komplett vorbereitete Lösung – kein SPS Programm nötig – durch die komplette Integration von Motion & Servo Technik in die HMI Welt können komplexe Aufgaben ohne SPS Programm Code ausgeführt werden. Anwendungen: Applikationen mit Maschinenbedienern/interaktive Applikationen und Inbetriebnahme- und Diagnose Aufgaben.

  • Homing
  • Tabellen Positionierung
  • Kurvenscheiben
  • Synchronfahrt
  • Parametrierung
  • Tuning
  • Oszilloskop etc.

Komplettlösung 2 – High-End-Motion für bis zu 8 Achsen – mit Baustein-Programmierung

Vorkonfiguriertes System in ST & FBD – Mitsubishi Electric und PLCopen Bausteine – Durch Funktionsbausteine, Standards und Beispiel-Projekte wird der Programmierer unterstützt. Es steht eine Bibliothek mit Start-Up-Guide und Beispiel-Projekt zur Verfügung. Anwendungen für komplett automatisierte Maschinen und Applikationen mit hohem Automatisierungsgrad.

  • Homing
  • Joggen
  • Inkremental-Fahrt
  • Absolut-Fahrt
  • Markenerkennung
  • Kurvenscheiben

Ihre Vorteile

  • Inbetriebnahme und Test via HMI (GOT2000) ohne Programmieraufwand
  • Vorgefertigte kostenfreie Bausteine erleichtern die Projektierung
  • Zertifizierung für die Anlagenautomatisierung nach ISO 9001 für Qualitätsmanagement und nach ISO 14001 für Umweltmanagement.
  • Lösungen gemäß internationaler Standards wie PackML oder PLCopen, Übereinstimmung mit internationalen Sicherheitsstandards, europäischen Richtlinien und UL-Standards

One-Touch-Tuning

  • Automatische Einstellung der Servoparameter im Betrieb
  • Reduzierte Tuningzeit um 80 %
  • Funktion für präventive Instandhaltung

Simple Motion

  • Integrierte E/A, Encodereingang und vier Markensensoren
  • 4-/8-Achsmodule mit hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit (0,88 ms)
  • High-End-Funktionen wie Kurvenscheiben-Synchronfahrt ohne versteckte Lizenzkosten

3-in-1

  • Drei Servoverstärker in einem Gehäuse
  • Energieeinsparung durch DC-Kopplung
  • Spart ca. 50 % des Verkabelungsaufwands und ca. 30 % Platz im Schaltschrank

Plug & Play

  • Vorbereitete Funktionsbausteine und Applikationsfunktionen
  • High-End-Motion Control auf Basis eines klassischen kompakten SPS-Systems
  • Vordefinierte Lösungen erleichtern die Projektierung von der Planung bis zur Abnahme

Handbücher, Schulungsunterlagen, CAD-Files, Quickstart-Guide u.v.m.

MELSERVO Open Network – immer die passende Antwort

Spielen Sie Ihren Joker aus: Globale Leistungsmaximierung durch Servo Open Network

Was auch immer Sie vorhaben: Mit der flexiblen Einsatzfähigkeit von Servos mit offenen Netzwerkanbindungen besitzen Sie bereits heute die passende Antwort auf die Herausforderungen von morgen. Ihr Vorteil: Ob EtherCAT®, Profinet® , CC-Link IE Field oder Ethernet / IP™ – Sie haben ab sofort für alle Systeme eine kompatible wie leistungsfähige Antriebslösung zur Hand.

Wir geben Ihnen die Freiheit zurück: entscheiden Sie sich jetzt für die MELSERVO MR-J4 Serie und erfüllen Sie die wechselnden internationalen Leistungsanforderungen moderner High-End-Maschinen im Bereich Motion / Control mit nur einem einzigen Lösung.

Wie das funktioniert?

Unsere neueste Verstärker-Generation, die MELSERVO MR-J4 Serie, verfügt neben vielen weiteren innovativen Eigenschaften über ein Multi Network Interface. Das heißt, es ist neben unserem eigenen CC-Link IE Field Netzwerk auch offen für die Kommunikation mit allen weltweit relevanten Motion-Systemen von Drittherstellern.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kompakte Bauform

  • Bis zu über 50 % geringeres Volumen
  • Höchstmaß an Flexibilität bei der Konstruktion, speziell bei eingeschränkten Platzverhältnissen

Internationale Standards

  • EU-Richtlinie 73/23/EEC und 98/37/EC
  • CE-Kennzeichnung
  • UL, cUL und GOST zertifiziert

Einfaches One-Touch-Tuning

  • Automatische Einstellung der Servo-Parameter im Betrieb
  • Optimale Systemleitung 24/7
  • Benutzerfreundliche Einrichtung des Systems mit dem PC

Plug & Play

  • Konfigurieren statt programmieren Dank vorbereiteter Softwarebausteine
  • Schnelle, fehlerfreie Inbetriebnahme durch vorkonfektionierte Leitungen in verschiedenen Längen

Breites Leistungspotential

  • Ausgangsleistungen von 0,05 bis 22 kW
  • Flexibler Motorenanschluss und große Auswahl verschiedener Motoren

Umfassende Sicherheitsfunktionen

  • STO und SS1 nach EN 61800-5-2
  • Optional: SS2, SOS, SLS, SBC und SSM
  • Sicheres Netzwerk CC-Link IE Field

Download-Pakete, eLearning-Unterlagen, CAD-Files u.v.m.

MELFA EasyFeed Roboter

Flexible Teilezuführung in Verbindung mit Robotern eröffnet in nahezu jeder Branche neue Möglichkeiten. Die kostenoptimierte und flexible Lösung zum Separieren und Orientieren von kleinen bis großen Bauteilen sichert die Qualitätsansprüche auch bei empfindlichen Produkten. Die MELFA EasyFeed-Lösung mit e-F@ctory Partner Asyril ermöglicht platzsparende Zellen zur Maschinenbestückung für innovative Automatisierungsanlagen.

Die Highlights im Überblick

  • Flexibler 3-Achsen Vibrationstisch
  • Steuerung über das Roboterprogramm
  • Einfaches Einrichten und Parametrieren
  • Integriertes Licht mit wechselbarer Rüttelplatte

Vorteile des Zuführsystems

  • Programmierung und Kommunikation direkt über die MELFA Roboter
  • Die Funktions-Bibliothek erfordert keine Kenntnisse in der Programmierung
  • Funktionstest und Ansteuerung bereits in der Simulation der RT ToolBox3 möglich
  • Kompatibel mit allen Teilegeometrien
  • Durchgängige Kommunikation zur Zykluszeitoptimierung

ZORN Maschinenbau Applikationsbeispiel

Eine Auswahl an fünf unterschiedlichen Bauteilen sollen vom Roboter in eine Maschine eingelegt werden. Die Zuführ erfolgt extern,die Palettierung vom Roboter.

Besonderheit

Der Feeder ist auf einer Linearachse angebracht, sodass nur ein AsyCube zum Einsatz kommen muss. Die Bauteilentleerung erfolgt über eine Schütte.

Kostenersparnis

Durch den Verzicht von fünf Rütteltöpfen mit Fördertechnik konnte neben der Platzersparnis ca. € 35.000,– an Kosten eingespart werden.
Die Installation wurde von Partnern von Mitsubishi Electric begleitet.

Spezialumrichter für Kran- und Wickelanwendungen

FR A-800 Plus

Bei der FR-A800 Plus Baureihe handelt es sich um Hochleistungsgeräte, die durch eine Firmware mit vorkonfigurierten Funktionen für spezielle Anwendungsbereiche ausgerüstet werden. Derzeit sind Varianten für Krananwendungen (FR-A800 for Cranes) und Wickelanwendungen (FR-A800 for Roll-to-Roll) erhältlich.

Die Crane-Variante punktet durch kranspezifische Funktionalitäten, wie Unterdrückung von Lastschwingungen (Anti-Sway Control) und Erkennung von Durchrutschen am Motor (Falling Detection).

Die Roll-to-Roll-Variante (FR-A800-R2R) ist im Funktionsumfang auf alle Arten von Wickelapplikationen mit variierenden Umfangs­geschwindigkeiten an den Spulen/Rollen zugeschnitten.

Wie der FR-A800 Plus

Lastschwingungen verhindert

FR-A800 Plus

in Verbindung mit der Roll-to-Roll-Variante