Visualisierungen (HMI & SCADA)

Visualisierungskonzepte von Mitsubishi Electric:
HMIs und Software-Lösungen

Das Visualisierungskonzept von Mitsubishi Electric vereinigt vielfältige Human Machine Interfaces (HMIs) und Software-Lösungen, die Ihnen anzeigen, was in Ihrem Produktionsprozess wirklich geschieht.

visualisierung-hmi-family_f

Diese Kombination aus drei Visualisierungstechnologien von einem Hersteller erlaubt es Ihnen, die für Ihre Anforderungen beste Lösung zu wählen.

Spezielle HMI-Lösungen

Die Serie der grafischen Bediengeräte GOT Simple und GOT2000 setzt unter den HMI-Geräten mit seiner aktuellen Touch-Screen-Bildschirmtechnologie neue Maßstäbe. Sie bietet Ihnen sowohl eine helle, klare Anzeige wichtiger Informationen als auch die Flexibilität der Touch-Screen-Eingabe.

Die GOT-Geräte bieten die komplette Integration in die Automatisierungstechnologie von Mitsubishi Electric. Dies bedeutet für Sie eine leichtere und schnellere Projektentwicklung, eine vergrößerte Systemleistung und den direkten Zugriff auf die Kernfunktionen der Automatisierungs-Hardware.

Perfekte Visualisierung

Hardware mit hoher Flexilibilität

Bei der Auswahl der richtigen Visualisierungs-Applikation müssen einige wichtige Faktoren berücksichtigt werden:

Schutzklassen

HMI-Produkte von Mitsubishi Electric bieten einen weiten Bereich von Lösungen, die zu nahezu jeder Anwendung passen. Alle Geräte verfügen über die Schutzklasse IP65 oder höher und können zum Beispiel problemlos mit einem Wasserstrahl gereinigt werden. Das ist besonders in der Lebensmittelindustrie wichtig, in der jederzeit ein hohes Maß an Hygiene herrschen muss.

Kommunikation

Ein wichtiger Aspekt in der Automatisierungstechnik ist die Kommunikation. Die HMI-Lösungen von Mitsubishi Electric können mit führenden Netzwerktechnologien wie Ethernet, CC-Link (IE) und Modbus® verbunden werden. Durch den Zugriff auf mehr als einhundert Treiber können Mitsubishi Electric‘s HMI- und SCADA-Lösungen auch in Verbindung mit Automatisierungsprodukten anderer Hersteller betrieben werden.

Einfacher Einsatz

Die Programmierung und der Einsatz von Mitsubishi Electric HMIs ist einfach. Alle Pakete sind mit einer vorinstallierten Grafikbibliothek ausgestattet, die Ihnen den schnellen Einstieg ermöglicht. Einige der Software-Programme verfügen über Simulatoren, die eine Prüfung der HMI-Applikation vor dem Herunterladen in das HMI oder den IPC ermöglichen.

GOT 2000

Die GOT2000-HMI’s sind die aktuellen state-of-the-art Bediengeräte und stellen eine nahtlose Schnittstelle zum breiten Portfolio an Automatisierungslösungen von Mitsubishi Electric dar. Die hochwertige Bildschirmeinheit wurde gezielt für eine optimale Bedienung bei der Steuerung und Überwachung des Betriebs einzelner Geräte oder ganzer Produktionslinien entwickelt. Wenn ein intuitiv zu bedienendes grafisches Bediengerät benötigt wird, dann ist das GOT2000 mit der neuen, tabletartigen Handhabung und und einer einzigartigen Integrationstiefe zur Automatisierungswelt von Mitsubishi Electric die ideale Wahl. Mit dem Einsatz des GOT2000 erfolgt der entscheidende Schritt in Richtung Flexibilitäts-, Produktivitäts- und Qualitätssteigerung.

Das umfangreiche Angebot umfasst Bildschirmgrößen von 3,8″ bis zu 15″, aufgeteilt in 8 Modellreihen: GOT2000 Wide sind Breitbildschirm-HMIs zur Anzeige von mehr Informationen, GOT2000 Handy für den mobilen Einsatz, GOT2000 Open Frame sind rahmenlose HMIs für maximale Flexibilität, GOT2000 Rugged wurde entwickelt für extreme Umgebungen, das GT27 für High-EndAnwendungen, die den höchsten Grad an Leistungsfähigkeit und Funktionalität erfordern, das GT25 für eine optimale Balance zwischen Funktionalität und Kosten, das GT23 für kosten-sensitive Anwendungen und das GT21 als Einstieg in die GOT2000 Welt. Zusätzlich können Sie mit der HMI-Software GT SoftGOT2000 alle Merkmale und Funktionen des GOT2000 auf einem PC oder Panel-Computer nutzen.

GOT Simple

Mitsubishi Electric ergänzt seine erfolgreiche GOT-HMI-Reihe mit der preiswerten GOT Simple-Serie, die sich durch hervorragende Wirtschaftlichkeit auszeichnet. Die GOT Simple-Serie wurde entwickelt, um das Bedienen und Überwachen von verschiedenen Automatisierungsprozessen zu optimieren. Mit gutem Leistungsniveau bieten diese Bediengeräte Funktionen, die Ausfallzeiten minimieren, eine schnelle Wiederherstellung nach Fehlern ermöglichen, die Verfügbarkeit erhöhen und die Produktionseffizienz steigern. Dabei ist die GOT Simple-Serie mehr als nur eine einfache Datenanzeige, denn sie liefert eine unverfälschte Perspektive auf den Automatisierungsprozess und ist eine Plattform, um typische Produktionsanforderungen besonders wirtschaftlich zu lösen. Die Geräte sind einfach zu bedienen, zuverlässig und wartungsfreundlich.

Aktuell stehen zwei verschiedene Modelle zur Verfügung: das GS2107 mit 7″ Breitbild-Display und das GS2110 mit 10″ Breitbild-Display. Das Display beider Modelle hat eine WVGA-Auflösung von 800×480 Pixel, eine LED-Hintergrundbeleuchtung und kann 65536 Farben darstellen. 9 MB interner Speicher bieten dem Anwender viel Raum für seine Anwendungen. Beide GOTs verfügen über Ethernet-, RS232- und RS422-Kommunikation. Ein SD-Kartensteckplatz und ein rückseitiger USB-Geräteanschluss sorgen für ausreichende Flexibilität.

Prozess­visualisierung

Leistungsstarkes Prozessleitprogramm für Ihre Prozessvisualisierung:

Prozess­visualisierung (CitectSCADA)

Die komplette Prozessleitsoftware für Windows XP bis Windows 10 – Citect wurde von Anfang an als SCADA-Programm für komplexe, PC-gestützte Netzwerkanwendungen konzipiert und zählt heute zu den leistungsstärksten Prozessleit-Programmen für die Betriebssysteme für Windows XP bis Windows 10.

Im Gegensatz zu anderen Softwarelösungen ist Citect nicht in einzelne Module aufgeteilt, sondern beinhaltet alle wichtigen SCADA-Funktionen standardmässig: Prozessvisualisierung, Trending, Reporting, Alarm-Management usw. Die umfassende Treiberbibliothek beinhaltet Treiber für nahezu alle gängigen Feldbusse und SPSen. Performante Datenbankschnittstellen und -funktionen (OBDC, DDE, SQL, dBase) stehen ebenso zur Verfügung wie ein Script-Editor/Debugger für die Erweiterung mit individuellen Funktionen.

  • Zuverlässigkeit und Sicherheit bei größten Projekten (Bsp.: Projekt Olympic Dam mit 400.000 Variablen, 40.000 physikalischen Ein- und Ausgabepunkten, 20.000 serielle Ausgabepunkte)
  • Kostenlose Entwicklungslizenz
  • Kostenlose, umfassende Treiberbibliothek
  • Skalierbare Client/Server-Architektur mit offenen Netzwerk- und Datenbankschnittstellen (ODBC, SQL, OPC…)
  • All-in-One Funktionalität: Visualisierung, Trending, Reporting, Alarm-Management und SPC
  • Herausragende Performance auch bei einer großen Anzahl von Datenpunkten
  • Integrierte Redundanzfähigkeit
  • Active-X-Interface
  • Schneller Internet-Display-Client
  • Online-Sprachumschaltung
  • Open Suite mit 3rd-Party-Tools wie Soft-SPSen, Batchmodule oder Wiegesysteme
scada1

Detailinformationen

am Portal von Mitsubishi Electric

Katalog-Download

und Selection-Tools

got2000_l08270engg

Grafische Bediengeräte HMI-Familie (Englisch, aktuelle Version)

Mitsubishi Electric Visualisierungen in der Anwendung

previous arrow
got 2000

GOT2000 | Bedienterminals mit innovativen neuen Entwicklungen

Mitsubishi Electric hat mit der GOT2000 Serie, mit optimierter Bedienung und Überwachung von Geräte- und Anlagenstatus, die Messlatte für Bediengeräte noch höher gelegt.

Downloads von Mitsubishi zu diesem Produkt

got simple

GOT Simple | Preiswerte und leistungsfähige HMI-Modelle

Mitsubishi Electric ergänzt seine erfolgreiche GOT-HMI-Reihe mit der preiswerten GOT Simple-Serie, die sich durch hervorragende Wirtschaftlichkeit auszeichnet.

Downloads von Mitsubishi zu diesem Produkt

next arrow
geva-katalog2019

GEVA Gesamtkatalog

Unser gesamtes Produktportfolio übersichtlich und kompakt? Fordern Sie jetzt den GEVA Gesamtkatalog an oder rufen Sie einzelne Teilbereiche als PDF ab!

Suche | Produktfinder