Produkte Banner

 

 

Dienstleistung made by GEVA

Unsere Angebote

GEVA KatalogtechnewsNewsletter

zur Newsletter-Anmeldung

 

 

 

  Mitsubishi Roboter
Produkte

Ziel der Automatisierungstechnik ist es Maschinen oder Anlagen selbständig und unabhängig vom Menschen zu betreiben.

Automatisierung bedeutet: 

  • Entlastung der Menschen von gefährlichen oder anstrengenden Tätigkeiten
  • Qualitätsverbesserungen,
  • sowie höhere Produktivität und Flexibilität in der Produktion

Damit diese Vorgaben erreicht werden, regeln Steuerungen den Ablauf aller Prozesse.

So fungieren Bedienterminals als optimale Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine, bewegen Antriebe Güter von A nach B und bieten Feldbussysteme und Modems eine lückenlose Kommunikation.

 

 

 

Sensorik bezeichnet in der Technik die Anwendung von Sensoren zur Messung und Kontrolle von Veränderungen von umweltlichen, biologischen oder technischen Systemen.

Dabei werden nicht-elektrische Messgrößen in elektrische Signale umgewandelt.

Dies geschieht mittels Sensoren, die genau auf die jeweilige Anwendung abgestimmt sind:

Je nach Medium verwendet man:

  • Optische Sensoren
  • Berühungslose Sensoren
  • Induktive Sensoren
  • Kapazitive Sensoren
  • Ultraschallsensoren
  • Mechanische Sensoren

 

 

Bei technischen Konstruktionen oder Objekten bezeichnet Sicherheit den Zustand der voraussichtlich störungsfreien und gefahrenfreien Funktion.Gesetzliche Vorschriften der Sicherheitstechnik dienen in erster Linie der Arbeitssicherheit.

Neben baulichen Absperrungen werden Elemente wie

 

  • Not-Aus-Taster
  • Zustimmungsschalter
  • Sicherheitsverriegelungsschalter
  • Sicherheitslichtgitter
  • Not-Aus-Relais
  • Sicherheitssteuergeräte

verwendet um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

 

 

Die Steuerungstechnik ist ein Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Abhängig von Eingangsgrößen und Zustandsgrößen (z.B. Motor läuft, aktuelle Temperatur) werden Ausgangsgrößen gesetzt.

Steuerungen überwachen sowohl Geräte als auch gesamte Prozesse und verhindern gefährliche Zustände bei Fehlfunktionen. Sie steuern die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine über Schalter oder Anzeigen mit Eingabedialogen.

Unter die große Produktgruppe der Steuerungselemente fallen:

 

  • Relais
  • Zähler
  • Messwertwandler
  • Befehls- und Meldegeräte
  • Temperaturregler/-fühler